Reetsorten

Reet ist einer der ältesten Baustoffe der Welt und Hiss Reet ist Spezialist für Dachreet. Wir liefern Ihnen Schilf vom einzelnen Bund bis hin zu ganzen Lastwagenladungen.

Das Reet zum Dachdecken wird nach Ländern gruppiert. Je nach Land und damit je nach Klimabedingungen hat Reet unterschiedliche Materialeigenschaften. Generell wirkt sich ein warmes kontinentales Klima wie in Rumänien, der Türkei und teilweise in Ungarn positiv auf die Härte des Reethalmes aus. Innerhalb dieser Sorten wird dann u.a. nach Länge und damit einhergehend nach Dickhalmigkeit differenziert. Die bevorzugte Reetsorte sollte aufgrund der individuellen baulichen Gegebenheiten gewählt werden.

Anforderungen an Reet

Das Reet sollte frei von Gras, Alt-, Krummrohr und sonstigen Beimengungen sein. Die Halme sollten hart sein, bei der Biegung nicht sofort brechen und von gelber bis brauner Farbe sein.
Ein Bund Reet sollte einen Umfang von 0,55 bis 0,6 m haben. Kurzes Reet darf eine Länge von bis zu ca. 1,5 m haben (bei einem Halmdurchmesser kleiner als 6 mm), mittellanges Reet eine Länge bis zu ca. 1,8 m (bei einem Halmdurchmesser von 3 – 9 mm) und langes Reet eine Länge von bis ca. 2,3 m (bei einem Halmdurchmesser von 6 - 12 mm).
Die Reetbunde dürfen keinen Schimmel enthalten und müssen trocken aufbereitet und gepackt werden. Eine oberflächliche Feuchtigkeit kann das Reet vertragen, das Bundinnere muss jedoch trocken sein.
Mehr über die Anforderungen an Dachreet erfahren Sie in dem Produktdatenblatt Reet, das sich im Anhang der Fachregel für Dachdeckungen mit Reet befindet (ISBN 3-481-02033-3).

Die bedeutendsten Sorten

Rumänisches Reet zeichnet sich durch eine hohe Härte und einen im Verhältnis zur Länge dünnen Halm aus. Türkisches Reet besitzt eine gesunde gelbe Farbe und ist hart. Ungarisches Reet hat einen mittelharten bis harten Halm. Polnisches Reet ist die etwas preisgünstigere Alternative zu den südlichen Sorten. Es ist generell weicher, was sich jedoch nicht negativ auf die Haltbarkeit auswirkt. Chinesisches Reet ist meist noch etwas günstiger, aber kann von schwankender Qualität sein.

Andere Faktoren werden in der Rubrik Architektur erläutert.

HISS REET hat in Rumänien und der Türkei eigene Produktionsgesellschaften und in Ungarn und Polen ein Netzwerk von zuverlässigen Lieferanten. Das gewährleistet unserem Kunden die jeweils besten Qualitäten das ganze Jahr hindurch.

Angeliefert wird das Reet per Lastzug mit Ladekran direkt an den Bau. Ein solcher Lastzug transportiert das Reet für 280 - 300 m² Dachfläche.