Die Lebensdauer eines Reetdaches

Die Lebensdauer eines Reetdaches beträgt in der Regel zwischen 25 und 40 Jahre und kann in Einzelfällen sogar deutlich höher liegen. Die Lebensdauer eines Reetdaches hängt wesentlich von planerischen und bautechnischen Details des Gebäudes, der sorgfältigen handwerkliche Ausführung und dem verwendeten Material ab. Im Folgenden möchten wir Ihnen die Faktoren, welche die Haltbarkeit eines Reetdaches beeinflussen können sachlich erläutern.

Im Allgemeinen gilt:

„Je trockener das Dach im Durchschnitt ist, desto länger wird es halten.”