Haselnusszaun von Hiss Reet

Der Haselnusszaun von Hiss Reet ist ein Flechtzaun in seiner ursprünglichsten Form. Haselnussruten sind auch bei größerem Durchmesser äußerst biegsam und haben sich daher traditionell als Material für Flechtzäune bewährt. Ein Haselnusszaun bietet eine rustikale, ländliche Optik und lässt sich vor allem als Sichtschutz oder Grundstücksbegrenzung verwenden. Geschickte Handwerker können die massiven Zaunelemente aber auch handwerklich verwerten, z.B. zum Bau eines Komposts.

Unser Haselnusszaun wird aus bis zu 5 cm starken Haselnussruten geflochten. Als Gestell dienen massive Äste, die an Ihren Enden in den Boden geschlagen werden können. Abhängig vom Standort weisen die Zaunelemente eine Lebensdauer von bis zu 10-15 Jahren auf. Haselnuss ist ein schnell nachwachsender Rohstoff und passt daher ideal in jeden Natur- und Biogarten.

Unser Haselnusszaun ist ein Naturprodukt. Sie sind chemisch nicht behandelt und können leichte Farbunterschiede, Aststärken oder vereinzelt Äste mit kleinen Blätter aufweisen. Dies mindert nicht die Haltbarkeit des Haselnusszauns.

Unsere Zäune aus Haselnuss bieten wir in verschiedenen Größen an.

Haselnusszaun als Praxisbeispiel

Haselnusszäune fügen sich sehr harmonisch in ihre Umgebung ein. In diesem Beispiel wurden die Haselnusszäune mit Kastanienzaunpfosten im Boden versenkt. Diese Kombination erzeugt ein stimmiges Gesamtbild.