Montageanleitung – Hiss Reet Wand

1. Schritt: Vor der Montage

Sie benötigen für die Montage einer Hiss Reet Wand folgende Werkzeuge:

  • Handkreissäge (ersatzweise Stichsäge oder Trennscheibe)
  • Kneifzange oder Seitenschneider
  • Akku-Bohrschrauber mit Bit- und Bohrersatz
  • Gliedermaßstab und Bleistift

Sie sollten folgende Materialien haben:

  • Teerpappe (Breite: 18 cm )
  • Trittschalldämmung (z.B. Korkstreifen Breite 8 cm)
  • Dachlatten (6 × 8 cm)
  • Schrauben ( 6 × 70 und 6 × 120 )
  • Zu den Schrauben passende Universaldübel (z.B. Fischer FU 8*50 und Fischer SX 6*30)

Vorbereitende Maßnahmen:

Zeichnen Sie den geplanten Verlauf der Hiss Reet Wand auf dem Fußboden an.
Gehen Sie dabei möglichst sorgfältig vor.

2. Schritt: Montage der Unter- und Oberlatte

Befestigen Sie in gleicher Weise eine Latte an der Decke, hier können Sie jedoch die Teerpappe weg lassen und zur Erleichterung den Dämmstreifen auf die Oberlatte kleben.

3. Schritt: Befestigung der Wandanschlüsse

Bohren Sie zusätzlich diagonale Löcher von dem Wandanschluss in die Unter- und Oberlatte und schrauben Sie den Wandanschluss fest. In der selben Weise verfahren Sie mit dem Wandabschluss am Ende der geplanten Wand.

4. Schritt: Wandelement stellen

5. Schritt: Anschluß Wandelement stellen

Stellen Sie nun das nächste Element passend an das zuvor aufgestellte.

Stellen Sie so Wandelement für Wandelement, bis der Abstand zwischen dem letzten Wandelement und dem Wandabschluss kleiner ist als die Breite eines Hiss Reet Wandelements.

6. Schritt: Letztes Wandelement stellen

Stellen Sie nun das letzte Wandelement. Dies machen Sie, indem Sie den Abstand zwischen dem letzten Wandelement und dem Wandabschluss messen und das Wandelementdementsprechend kürzen.
Dazu durchtrennen Sie die Drähte des Wandelementes mittig (Bild 1) und biegen den durchtrennten Draht nach oben (Bild 2).

Dazu durchtrennen Sie die Drähte des Wandelementes mittig (Bild 3) und biegen den durchtrennten Draht nach oben (Bild 4).

Entnehmen Sie den so entstandenen Wandelementhälfte nun das überflüssige Reet (Bild 5). Achten Sie darauf, dass Sie an den zu verbindenden Schnittstellen der Wandelementhälften die Drahtklammern nicht herausnehmen, da Sie sonst Probleme beim Zusammenfügen der Wandelementhälften bekommen werden.

Fügen Sie die beiden Wandelementhälften wieder zusammen, verdrehen Sie dabei mit Hilfe der Kneifzange die beiden nach oben gebogenen Drähte miteinander (Bild 6).

Stellen Sie nun das Wandelement passend an das zuvor aufgestellte. Verschrauben Sie durch die vorgebohrten Löcher das Wandelement mit dem vorigen Wandelement und dem Wandabschluss (Bild 7).

Hier finden Sie die detaillierte Montageanleitung unseres Trennwandsystems für den ökologischen Innenausbau als PDF-Dokument (2,4 MB).